ScopeControl Endoskopmessungen- und Berichte

ScopeControl

Der ScopeControl Endoskoptester ist ein spezielles Messinstrument, um die Qualität von starren Endoskopen kontrollieren zu können.

Qualitätssicherheit

ScopeControl testet die Endoskope mit einer Messung nach der Reinigung und vor der Sterilisation.

Endoscopen testen

Jede Funktion wurde speziell entwickelt, um ein spezifisches Element zu testen.

Messberichte und Fotos der Endoskopdefekte

ScopeControl speichert alle Messergebnisse, die beliebig oft abrufbar sind, um spätere Reparaturen miteinander vergleichen zu können. Während der Endoskopmessungen können per Snapshotfunktion Defekte, die mittels der Messwerte festgestellt wurden, noch mal angesehen werden. Durch die gespeicherten Messdaten ist es möglich, Daten zur Lebensdauer oder auch Trendanalysen zu erhalten.

Detaillierte Berichte

Alle Messresultate der Endoskope werden in einer Datei zur Berichterstellung gespeichert. In dieser Datei können Filter und spezielle Auswahlkriterien nach Ihren eigenen Vorstellungen ausgewählt, zusammengestellt und gespeichert werden. Diese Berichte können direkt angesehen, oder in verschiedenen Formatierungen als Dokument exportiert werden.

Snapshot

Im Anschluss an die Tests werden Snapshots erstellt und gespeichert. Die Snapshots werden an der Innenseite der Linsen gemacht, um Defekte wie: Partikel, Risse, Feuchtigkeit, Staub, etc. festzuhalten und darzustellen. Dadurch entsteht ein visuelles Feedback während des Gebrauchs von ScopeControl für die Anwender zur Erstellung von Qualitätsmanagement- und Evaluierungsberichten.

Aussagekräftige Messberichte und Fotoabbildungen von den Defekten der Endoskope.

Kundenreferenz

  • “The reasons are simple”, says Jan Wilterdink. “For the first time it becomes possible to check and control the quality proces of endoscopes. Objective measurements result in improved work processes and high standards for the instruments used during the operations. This is what we need. We like to improve our service from the CSSD to our customer the Operating theatre.”

  • Das ist die wirklich erste objektive Messmethode mit automatischer Speicherung der Ergebnisse. "Das hilft uns zur Sicherung des Konformitätsprozesses für die Leitlinien der MIC" (Minimal Invasive Chirurgie), sagt Guido Kortleven, Leiter Qualitätskontrolle für medizinische Instrumente. "Es reduziert Kosten und ist das beste Werkzeug, das dafür sorgt, dass keine defekten Endoskope in den OP gelangen."

  •  

    "Wir haben ScopeControl gekauft, um zur Testung von Endoskopen unabhängig, vollautomatisch Endoskope testen zu können, mit den dazugehörigen Berichtsdetails."

  • "Mit ScopeControl verfügen wir über ein wasserdichtes Qualitätsmanagment und folgen den gesetzlichen Vorgaben von 'Convenant veilig gebruik van medische technologie' in unserem Krankenhaus."